14. Kasseler Präventionstage: „Medienkompetenz – Spaß und Gefahren im virtuellen Netz“

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 11/11/2015 - 13/11/2015
Ganztägig

Veranstaltungsort
Haus der Jugend

Kategorien Keine Kategorien


Die 14. Kasseler Präventionstage vom 11. bis 13. November 2015 haben den Schwerpunkt Medienkompetenz. Neben einem Workshop-Programm für Klassen aller Schultypen und zwei Lesungen in der Jugendbücherei, wird es eine Abendveranstaltung geben, mit Beiträgen zu den Themen Generationenkonflikt und „neue Medien“.

Zur Abendveranstaltung am Donnerstag, 12. November 2015 laden wir Sie um 19 Uhr herzlich in den Bürgersaal des Kasseler Rathauses ein.

Es ist uns gelungen für die Abendveranstaltung eine Referentin vom Chaos-Computer-Club zu gewinnen. Die Netz-Expertin und Beraterin der Bundesregierung Dr. Constanze Kurz wird nach den Grußworten des Oberbürgermeisters und des Polizeipräsidenten das virtuelle Netz für uns „durchleuchten“.  Danach referieren drei Kasseler Experten über den Generationenkonflikt: Thomas Gudella, Rolf Isermann und Jörg Ruckel aus Kassel.

Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit bei den beteiligten Organisationen und Vereinen an den Infotischen zu schauen, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich mit einem kleinen Imbiss zu stärken.

Workshopangebote für 6. und 7. Klassen aller Schultypen im Haus der Jugend

  1. „Du kannst der Nächste sein“  Cybermobbing
    Neben der grundlegenden Klärung was Cybermobbing ist, wird sowohl die Situation der „Opfer“ und deren Gefühle, als auch die Situation der „Täter“ betrachtet. Außerdem geht es um die Grenzen zwischen Petzen und Aufpassen. Wir überlegen gemeinsam, was wir tun können und wo es Hilfe gibt.
  2. „Hier werde ich gelikt“  Soziale Netzwerke/ Sexting
    Das Versenden von privaten Fotos und Videos in sozialen Netzwerken ist heute selbstverständlich. Die „Likes“ geben Bestätigung und ein gutes Gefühl – aber nicht immer sind die Rückmeldungen positiv…
    Austausch und gemeinsames Erarbeiten von Schutzmechanismen zu den Fragen: Wie kann ich mich in sozialen Netzwerken bestmöglich schützen? Was ist eigentlich Sexting?
  3. „Nur noch eine schnelle Runde“ – Faszination Computer- und Handyspiele
    Computer- und Handyspiele: Laut, bunt, spannend und … gefährlich? Warum ist es so schwer sich von Rocket League, Clash of Clans oder LOL loszureißen? Wieso faszinieren uns solche Spiele überhaupt? Kann ich süchtig oder gar krank davon werden? Was kann ich tun, wenn ich nicht mehr ohne kann?
  4. „Legal kopiert“  Pfade durch Datenschutz und Urheberrecht
    Anhand von praktischen Beispielen zeigen wir, wo Fettnäpfchen im world wide web stehen und wie sie rechtlich korrekt umgangen werden können. Wir gehen der Frage nach: Was passiert mit meinen persönlichen Daten im Netz?

Für die begleitenden Lehrkräfte wird zeitgleich ein Workshop angeboten, in dem die Umsetzung in den Schulen oder andere Fragen zum Thema besprochen werden können.

Um Anmeldung wird frühzeitig gebeten: praeventionsrat@kassel.de

 

Termine für das Workshop-Paket

  • Mi. 11. November 2015 – 8 bis 9.30 oder 10.30 bis 12 Uhr
  • Do. 12. November 2015 – 8 bis 9.30 oder 10.30 bis 12 Uhr
  • Fr. 13. November 2015 – 8 bis 9.30 oder 10.30 bis 12 Uhr

Zusatztermin wegen großer Nachfrage:
Donnerstag, 12. November 2015, 12.30 bis 14 Uhr (es können sich noch Schulklassen dafür anmelden).

Es ist geplant, dass sich eine teilnehmende Klasse vierteilt. Alle Schüler nehmen also an jeweils einem der vier Workshops teil, aber insgesamt werden alle Themen abgedeckt. Der Austausch und die Weiterarbeit sollen in der jeweiligen Klasse beziehungsweise Schule erfolgen.

Termine für die Lesung

  • Freitag, 13. November 2015 um 9 und 11 Uhr
    Autorin Rebekka Knoll liest aus dem Buch ‚Geliebte Angst‘.
    Für eingeladene Schulklassen.

Hier finden die Workshops statt

Institution: Haus der Jugend
Anschrift: Mühlengasse 1
34125 Kassel
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan: Lage im Stadtplan

Hier findet die Lesung statt

Institution: Jugendbücherei
Anschrift: Oberste Gasse 24
34117 Kassel
ÖPNV: Fahrplanauskunft
Stadtplan: Lage im Stadtplan

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartnerin: Susanne Zinke
Telefon: 0561 / 787-7000
Telefax: 0561 / 787-5303
E-Mail: susanne.zinke@kassel.de
Büro: 201
Anschrift: Oberste Gasse 24
34117 Kassel
ÖPNV: Fahrplanauskunft