Aufwachsen in digitalen Welten

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 19/03/2015
18:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Stadthalle Baunatal

Kategorien Keine Kategorien


Zwischen persönlicher Freiheit und rechtlichen Konsequenzen

Foto: Tom Gudella
Foto: Tom Gudella

Elektronische Medien sind ein fester Bestandteil im Leben unserer Kinder und nicht mehr wegzudenken. Sie wirken sich nachhaltig, leider aber nicht immer zum Vorteil, auf deren Wertvorstellungen und Verhaltensweisen aus. Die Familie ist dabei zumeist der erste Ort, an dem die Weichen für die Mediennutzung gestellt werden. Hier werden wichtige Regeln im Umgang mit Medien formuliert und Vereinbarungen getroffen.

Internet und Handy bieten so unglaublich viele spannende Möglichkeiten. Die Informationsflut ist unbeschreiblich und schnell hat man viele „virtuelle“ Freunde gefunden.Sogenannte Online-Communities wie YouTube, Facebook oder WhatsApp stehen ganz weit oben bei den Internetaktivitäten von 10- bis 19-Jährigen. Dort tauschen sich Jugendliche schnell und unkompliziert mit ihren Freunden und Freundinnen aus.

Doch wer kennt schon die Vielfalt der Chancen und Risiken im Internet?

Nur wenn wir uns selbst im world-wide-web auskennen, können wir unseren Kindern im Umgang mit den neuen Medien mit Rat und Tat hilfreich zur Seite stehen.

Wir laden Sie daher ein zu einem interessanten Themenabend.
Dieser Abend ist Bestandteil des Projektes „Blickfang“ in Baunatal.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Keine Anmeldung notwendig.

Für wen: Interessierte Eltern, Pädagogen/-innen, Lehrer/-innen

Referenten:
Polizeihauptkommissar Michael Grieneisen – Jugendkoordinator des Polizeipräsidiums Nordhessen
Tom Gudella – Jugendbildungsreferent der Stadt Baunatal – Jugendbildungswerk