Polizeipräsidium Nordhessen

Hauptsachgebiet E 4 – Prävention
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Tel.: 0561 / 1 71 71
Mail: praevention.ppnh@polizei.hessen.de
Web: www.polizei-beratung.de
Web: www.polizei.hessen.de

Das Polizeipräsidium Nordhessen, mit Sitz in Kassel, verfügt über drei zentrale Abteilungen. Die Abteilung Einsatz beinhaltet den Vollzugsdienst. Dazu gehören u.a. auch die Polizeidirektion für den Bereich Stadt- und Landkreis Kassel, Werra-Meißner-Kreis in Eschwege, Schwalm-Eder-Kreis in Homberg sowie Landkreis Waldeck-Frankenberg in Korbach.

Im Hauptsachgebiet E4 – Prävention ist neben der polizeilichen Jugendkoordination auch der Internetfachberater „Cybercrime“ angegliedert. Die „neuen Medien“ üben speziell bei Kindern und Jugendlichen eine große Faszination aus und nehmen erheblichen Einfluss auf deren Lebenswelten. Dabei werden die Gefahren im Netz oft ignoriert und bereits schon im frühen Alter strafrechtlich relevante Aktionen getätigt. Gerade aber im Umgang mit den Medien wird bei jungen Menschen ein nur reduziertes Unrechtsbewusstsein wahrgenommen.

Jugendkoordinatoren und Cybercrime-Fachberater unterstützen insbesondere Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sowie andere, auch in der außerschulischen Jugendarbeit tätigen Fachkräfte, und beleuchten das Phänomen „Internet“ aus der polizeilichen Sichtweise.

Telefonisch erreichen Sie uns unter 0561 / 1 71 71 zu folgenden Zeiten: Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle – Polizeiladen, Mo. – Fr. 10:00 bis 17:00 Uhr